89. Herbstausstellung
des Kunstvereins Hannover

4. September bis 31. Oktober 2021

Die nächste und dann bereits 89. Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover findet voraussichtlich vom 4. September bis 31. Oktober 2021 statt. Eine regional und überregional besetzte Jury, bestehend aus Vertreter*innen des Kunstvereins sowie fachkompetenten externen Personen, wird eine Auswahl aus den hier eingereichten Bewerbungen treffen. Außer den Räumlichkeiten des Kunstvereins Hannover stehen in diesem Jahr erstmalig unterschiedliche Projekt- und Kunsträume für die Realisierung ortsspezifischer Konzepte zur Verfügung. Diese »Satelliten« spiegeln nicht nur die überaus reiche alternative Kulturszene Hannovers wider, sondern ermöglichen mit ihrer Verortung in den einzelnen Stadtteilen eine erhöhte Sichtbarkeit der Herbstausstellung weit über die Innenstadt hinaus.
Die teilnehmenden Projekt- und Kunsträume sind im Einzelnen:

Keller Drei

konnektor – Forum für Künste

Markuskirche

TANKE Kunst-Projektraum

Ortsspezifische Konzepte für die genannten Ausstellungsorte können gerne bereits bei der Bewerbung eingereicht werden und sind ausdrücklich erwünscht. Weitere Ausstellungsmöglichkeiten für ortsspezifische Konzepte stehen an den folgenden Orten und Räumlichkeiten zur Verfügung:

Hof des Künstlerhauses

Staatsoper Hannover (Aufenthaltsräume, Foyer & Vorplatz)

Schauspiel Hannover (Aufenthaltsräume, Foyer & Fassade im Innenhof des Künstlerhauses)

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist ist am 11.04.2021 abgelaufen. Bewerbungsunterlagen müssen vollständig ausgefüllt einschließlich aller Anlagen bis zum 11.04.2021 im Kunstverein Hannover vorliegen. Bewerbungen, die nicht den Anforderungen entsprechen, können im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.